fbpx

Art. 1 – ZWECKE
Art. 2 – ZULASSUNGSKRITERIEN- UND AUSWAHL
Art. 3 – GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Art. 4 – ANMELDEGEBÜHR
Art. 5 – AUSWAHLMODUS
Art. 6 – JURY UND AUSWAHL
Art. 7 – BELOHNUNG
Art. 8 – PHASEN UND FRISTEN
Art. 9 – KATALOG
Art. 10 – VERANTWORTUNG
Art. 11 – ZUSTIMMUNG

Art. 1 – ZWECKE

Der Kulturverein Blow UP ruft die erste Ausgabe des Preises Artkeys 2019 mit dem Ziel, zeitgenössische Kunst zu fördern und zu bewerten. Der Wettbewerb umfasst die Auswahl von 65 Werken, die in sechs Abschnitte unterteilt sind: Malerei, Skulptur und Installation, Fotografie, Videokunst, Illustration und Street Art; Die Durchführung einer Ausstellungsveranstaltung; Die Veröffentlichung eines Katalogs; Die Verleihung von Geldpreisen, Veranstaltungen in Galerien, Kooperationen und Künstlerresidenzen.

Die Ausstellung der Finalisten findet vom 5. bis 13. Oktober 2019 im Nationalpark von Cilento, Vallo di Diano und Alburni im Schloss Angioino Aragonese Agropoli statt..

Art. 2 – ZULASSUNGSKRITERIEN – UND AUSWAHL

Der Wettbewerb ist offen für alle Künstler, jeden Alters und Nationalitäten, ohne jegliche thematische Einschränkung. Die grundlegenden Kriterien der Auswahl werden ausschließlich die Qualität, die Planung, die Forschung, die Originalität und die Gleichzeitigkeit der vorgeschlagenen Arbeit sein.

Folgende Abschnitte:

1. Malerei

Alle Werke sind ohne Begrenzungen von Thema und Technik zugelassen (einschließlich Öl, Tempera, Acryl, Aquarell, Tinte, Graphit, Vinyl, etc.); Auch Collagearbeiten und/polymere Anwendungen auf jedem Support werden akzeptiert, sofern sie mit dem darin angegebenen Abschnitt übereinstimmen. Maximale Maßnahmen, die für jede Seite der Arbeiten erlaubt sind, sind 150 cm. Die Arbeiten müssen bereits mit Anbaugeräten geliefert werden, oder, wenn sie einen Rahmen haben, müssen diese in die angegebenen Maximalmaße fallen. Das Thema bleibt dem Ermessen des Künstlers überlassen.

2. Skulptur und Installation

Alle Techniken sind erlaubt, unter den traditionellsten bis zu den weniger konventionellen und die Verwendung aller Arten von Materialien (Putz, Papier, Metall, Holz, polymere Materialien, Glas, etc.). Die Werke können interaktiv sein und mechanische Bewegungen umfassen, elektronische Teile, Lichter, Geräusche, Videos, die ohne Einschränkungen sowohl der Technik als auch des Ausdrucks verwendet werden. Maximale Größe der zu präsentierenden Arbeiten: 300 cm hoch, 300 cm breit, 300 cm tief.

Für die Arbeiten, die hingegen eine Kulisse außerhalb bieten, gibt es keine Größengrenzen.

Es wird möglich sein, die Werke mit Fotos, Videos, 3D-Rennungen oder Grafik-Design in den Preis einzuschreiben.

3. Fotografie

Das Foto, sowohl analogisch als auch in seiner digitalen Variante, wird durch feste Themen freigesetzt, ohne Grenzen der Zensur und der Themen, die Werke dürfen die Abmessungen von 150cm x 150cm pro Seite nicht überschreiten; Sie werden auch schon mit Anbaugeräten ausgestattet ankommen müssen. Wenn die Fotos einen Rahmen liefern, muss die Größe des Bildes innerhalb der Grenzen liegen. Bei analogen Fotos ist ein hochauflösendes Scannen erforderlich, um eine richtige Beurteilung zu ermöglichen. Auch elektronische Stützen wie digitale Rahmen werden akzeptiert.

4. Videokunst

Alle Arbeiten, die sich auf eine Videosprache beziehen, ohne Einschränkung der technischen Wahl, werden akzeptiert: Animation (Stoppbewegung, 3d, 2d, etc.), Dokumentationen, Kurzfilme, Experimente, die auch mit Tanz und Theater, Musikvideos, etc. verbunden sind, mit einer maximalen Dauer von 30 Minuten.

Für die letzte Ausstellung werden nur Originalwerke aus dem Jahr 2014 bis heute akzeptiert, die den Link Youtube/Vimeo/Dropbox/Google Drive in der entsprechenden Form der Registrierung andeuten.

Es ist nicht möglich, Werke von/für Dritte zu nominieren, aber das künstlerische Zitat ist erlaubt, wenn dies nicht zu Plagiaten führt.

5. Grafik und Illustration

Die Wahl des Themas steht frei, sofern die Werke originell sind. Sie können maximal 3 verwandte Abbildungen senden, wenn sie in einem einzigen Produkt enthalten sind (Z. B.: Illustriertes Buch, Werbekampagne, Comics, etc.) Oder Teil des gleichen Projekts (Skizzen, Farbtests, Mock-ups, Exekutive etc.), aber nicht mehr als 80 × 80 cm der gesamten Fläche belegt. Freie Wahl der Unterstützung und der traditionellen und digitalen Technik; Um ein ordentliches Urteil zu erhalten, müssen die Abbildungen mit hoher Auflösung verschickt werden.

6. Street Art

In diesem Abschnitt werden Arbeiten oder Projekte der Street Art, Graffiti und Schablonenkunst betrachtet, in denen die künstlerische Intervention mit dem urbanen Gefüge und dem öffentlichen Raum, in dem sie gedacht wird, in Beziehung steht. Es ist die Verwendung jeder Technik (Sprühdosen, künstlerische Klebstoffe, Schablonen, etc.), ohne Einschränkung in Bezug auf die Wahl des Ortes des Eingriffs und die Abmessungen vorgesehen. Die Finalisten werden von der Organisation auf Forex-Panels gedruckt werden.

Art. 3 – GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Interessierte Künstler können sich bis zum 30. Juni 2019 7. Juli 2019 über den Online-Modus auf der Registrierungsseite bis zum 23.: 59 Uhr anmelden. Innerhalb des Moduls ist es möglich, einen Abschnitt auszuwählen, an dem die gewünschten Werke teilnehmen und hochgeladen werden können, indem zwei oder mehr Werke auf den ausgewählten Abschnitt angewendet werden, er trägt automatisch zur Vergabe der Sonderpreise bei, die aus Künstlerresidenzen bestehen, Kunstwerke finanziert, persönliche Ausstellungen, Kooperationen mit Museen und kommerzielle Aktivitäten des Territoriums Cilentano.

Der gleiche Kandidat kann sich entscheiden, an einem zusätzlichen Abschnitt teilzunehmen, indem er eine neue Mitgliedschaft in das Anmeldeformular einreicht.

Art. 4 – ANMELDEGEBÜHR

Die Anmeldegebühr steht fest:

Für über 25-jährige Künstler, beträgt die Aktie 30 Euro für ein Werk, und 15 Euro für jedes weitere Werk, das in der gleichen Kategorie eingeschrieben ist (bis zu maximal 3 Arbeiten).

Für unter 25-jährige Künstler, beträgt der Anteil 20 Euro für ein eingetragene Werk und 10 Euro für jedes aufeinanderfolgende Werk (bis zu maximal 3 Werke).

Es ist möglich, mehr Werke sowohl innerhalb des gleichen als auch in verschiedenen Abschnitten anzuwenden. Durch die Registrierung von mehr Werken wird die Zahlung kumuliert. Die Zahlung der Anmeldegebühr muss in Euro erfolgen, ohne Bankgebühren oder Provisionen, die der Organisation berechnet werden. Die Anmeldegebühr ist nicht erstattungsfähig und ermöglicht den Zugang zur Bewerbungs-und Auswahlphase durch die Jury.

Art. 5 – SELEKTIONS MODUS

Die Arbeiten werden von den Juroren unter Berücksichtigung der Charakteristika zeitgenössischer Kunst und der verschiedenen künstlerischen Stränge, qualitativen Kriterien, Forschung, technischen Fähigkeiten und Originalität des Werkes bewertet. Die Jury behält sich die Möglichkeit vor, alle Materialien, die übertragen werden, zu bewerten, indem sie die erste Auswahl, die zur Identifizierung von 130 oder mehr Künstlern führen wird, die zu einer zweiten Auswahl, die die Finalisten dekretiert. Die Finalisten werden in einer Gruppenausstellung im Schloss Angioino Aragonese in Agropoli ausgestellt.

Die Gewinner der anderen Preise werden von jedem Partner nach den spezifischen Modalitäten der einzelnen Sektion ausgewählt. Die Ergebnisse der Auswahl werden auf der Premium-Website veröffentlicht. Die Verkündung der absoluten Gewinner und aller Preise findet anlässlich der Eröffnung der Ausstellung am 5. Oktober 2019 statt. Die Vorbereitung und Organisation der gleichen wird durch das Kollektiv Vyolaa und kulturellen Verein Blow UP kuratiert werden.

Die Transportkosten (Rundfahrt) und die eventuelle Versicherung der Werke werden von den einzelnen Künstlern kuratiert und getragen.

Art. 6 – JURY UND SELEKTION

Die Auswahl der Werke wird von einer aus 12 Mitgliedern zusammengefassten Künstlerjury durchgeführt, um die 65 Finalisten zu verordnen. Nach einer ersten Auswahl von Bewerbungen werden die Finalisten gebeten, die Originalwerke, die bis zum 27. September 2019 in der Zentrale der Angioino-Aragonesischen Burg in Agropol gesendet werden, zu schickeni. Die ausgewählten Werke werden 15 für die Malereisektion, 15 für die Illustrationssektion, 15 für die Fotoabteilung, 5 für die Sektion Art Video, 10 für den Bereich Skulptur und Installation und 5 für die Sektion Street Art sein.

Die Transportkosten für das Senden und Entrufen der ausgewählten Werke tragen die Teilnehmer. Unter den ausgewählten Werken wählt die Jury die Gewinner der verschiedenen Sektionen und die der Sonderpreise aus. Die Entscheidungen der Jury sind unausschätzbar und unbestreitbar.

Art. 7 – GEWINNE

Die Preise werden mit 15000 Euro in die verschiedenen Kategorien des Wettbewerbs aufgeteilt, mit Geldpreisen, Künstlerresidenzen, Galerieausstellungen, Festivals und städtischen Kunstprojekten.

Verteilungspreise:

-Hauptpreis: Der Hauptpreis besteht aus einem Gesamtbetrag von 6.000 €, der auf die konkurrierenden Kategorien verteilt wird.

1000 € Malerei

1000 € Illustration

1000 € Fotografie

1000 € Videokunst

1000 € Skulptur und Installation

1000 € Street Art

* Steuerabzüge können beantragt werden

-Neben-Preise: Kooperationen und Ausstellungen, die von Unternehmen und Institutionen, die im Gebiet vertreten sind, für die Ergreifung zur Verfügung gestellt werden.

Urban Award Kunst: Der Gewinner des ersten Preises Urban Art und Street Art erhält die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit einem.DNA – Kollektiv ein Wandbild zu erstellen, das anschließend in das Projekt “Urban Area” aufgenommen wird, für das sie seit 2012 im öffentlichen Raum zwischen Rom und Rom malen Salerno, ca. 50 einheimische und ausländische Künstler. Artkeys und das a.DNA-Kollektiv kümmern sich um alle organisatorischen Aspekte der Intervention (künstlerische Leitung, künstlerische Gestaltung, Wiederherstellung der erforderlichen Technik, Dokumentation für die Erteilung von Genehmigungen, technische und logistische Organisation, Pressestelle und Werbung) und Gastfreundschaft ‚Künstler.

Künstlerwohnungen: Gemeinde Agropoli, Gemeinde Pollica, Gemeinde Laureana Cilento, Gemeinde Capaccio-Paestum.

Die Künstler, die die Nr. 1 registrieren, wenden ihre Werke ausschließlich auf das Preisgeld an. Wer sich für zwei oder mehr Werke bewirbt, erhält Zugang zur Auswahl des Geldpreises und der Nebenpreise.

Art. 8 – PHASEN UND DEADLINES

Am 30. Juni 7. Juli 2019 ist der letzte Tag, um für den Preis bis zur Stunde 23:59 italienischen Zeit zu registrieren.

Bis zum 30. August wird es die Bekanntgabe der 65 Finalisten, die per mail geschieht, Website des Preises und Soziale Kanäle.

Vom 5. bis 13. Oktober 2019 Ausstellung der Finalisten in Agropoli (SA) im Schloss Angioino Aragonese.

Art. 9 – KATALOG

Il catalogo sarà di circa 80 pagine: una copia sarà consegnata gratuitamente a ciascuno dei 65 artisti finalisti ed ai giurati.
Inoltre, sarà possibile acquistare il catalogo durante i giorni della mostra dei finalisti.

Art. 10 – VERANTWORTUNG

Der Kulturverein Blow Up übernimmt zwar die größtmögliche Sorgfalt und Verwahrung der erhaltenen Werke, lehnt aber jede Verantwortung für Engpässe, Verluste oder Schäden während der Ausstellung und in den Verkehrsphasen ab. Jeder Versicherungsantrag muss vom Künstler selbst unterschrieben werden.

Art. 11 – ZUSTIMMUNG

Die preisgekrönten Künstler haben das Recht, auf den Preis zu verzichten, ohne jedoch irgendeine Form der Entschädigung zu verlangen; In diesem Fall wird der Preis nach dem Ranking der Jury neu vergeben.

Jeder Künstler hält die Rechte an den Bildern und den Bewerberwerken und den Texten, die an der Auswahl teilnehmen, aber es gibt dem Kulturverein Blow Up die Rechte der Wiedergabe, Ausstellung, Veröffentlichung, Übersetzung und Kommunikation an die Öffentlichkeit, mit Jeder Modus und ohne Rücksicht. Die Finalisten und die siegreichen Werke bleiben Eigentum des Künstlers. Der Verein wird unter voller Achtung des moralischen Rechts auf Urheberschaft dieses Recht für alle institutionellen Kommunikationsaktivitäten ausüben, die dem Wettbewerb innewohnen; Jeder Kandidat ermächtigt das gleiche und seine direkten Delegierten ausdrücklich, sich mit den persönlichen Daten zu befassen, die im Rahmen der Datenschutz-und europäischen Vorschriften übermittelt werden (GDPR 2016/679), auch für die Aufnahme in Datenbanken, die von den Personen verwaltet werden. Und von Dritten, die denselben Zweck verfolgen.

Der Kulturverein Blow Up behält sich vor, jederzeit und ohne Kündigungsverpflichtung Änderungen an den veröffentlichten Informationen vorzunehmen.